Suche

Mitarbeiter- und Betriebsführung in Krisenzeiten

Die Joggi AG in Murten FR Wenn der Betrieb plötzlich geschlossen bleibt, sind Firmeninhaber, die gleichzeitig Führungspersonen sind, besonders gefordert. Der Umgang mit Existenzängsten, Verantwortung für Mitarbeitende und deren Wohl und aktives Krisenmanagement sind meist überfordernd. Liliane Kramer, Inhaberin und Geschäftsführerin der Joggi AG im Schweizerischen Murten FR hat mit 53 Mitarbeitenden den Weg aus der Krisenohnmacht in die aktive Krisengestaltung gefunden. Lilia

Think Global Buy Local: 10’000 T-Shirts, Pflegekinder und ein Präsidium

Das Nationalkomitee der Jungen Wirtschaftskammer JCI Switzerland. 10’000 T-Shirts mit Aufdrucken und Stickereien veredelt André Schwarz als selbständiger Unternehmer pro Jahr, er hat zwei eigene Kinder, zwei Pflegekinder und ist Nationalpräsident der Jungen Wirtschaftskammer JCI Schweiz. Er trägt bereits ohne Krise sehr viel Verantwortung. Doch was passiert wenn die erst seit kurzem aufgebaute Selbständigkeit unter Auftragsmangel zu leiden beginnt, vier Kinder plötzlich zuhau

Think Global Buy Local: Das Projekt

Ein Poster war der analoge Startschuss zur digitalen Kampagne Die Junge Wirtschaft der Schweiz brachte eine Kampagne ins Rollen um mehr Aufmerksamkeit auf heimische Produkte und Produzenten während der Corona Krise zu lenken. Think global – buy local soll die Öffentlichkeit in der Schweiz darauf aufmerksam machen, dass das lokale Gewerbe in und nach der Krise auf seine Kunden angewiesen ist, um in diesen Zeiten bestehen und auch noch nach Corona für seine Kunden da sein zu k

Familien zwischen Corona Landesgrenzen

Das Ziel der Petition sind 18 000 gesammelte Unterschriften Der empfohlenen Abstand für Social distancing kann verschieden sein: in Österreich 1 Meter in Deutschland 1,5 Meter und in der Schweiz wird empfohlen 2 Meter Abstand zu halten. In Ausnahmesituationen kann das Social Distancing aber bis zu ÜBER 1000 Metern sein sein – nämlich dann wenn zwischen Lebenspartnern, Familienangehörigen und Freunden eine Landes Grenze liegt und somit das sich näher kommen In Zeiten von Coro

Die Traditionelle Chinesische Medizin zu Corona-Zeiten

Christine Dam, in ihrer Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin Die Ursprünge der Traditionellen Chinesischen Medizin reichen bis ins Altertum zurück. In China hat sie heute ihren festen Platz neben der modernen Schulmedizin, auch in Spitälern, die in der jetzigen Corona-Zeit Patienten behandeln. Stellen Akupunktur, die Chinesische Kräutermedizin, Akupunktmassagen und die 5-Elemente-Ernährung eine Alternative zur Schulmedizin dar? Oder können diese traditionellen Methode